13. August 2011 · Claus

Outdoor Trophy

Juchuuh!!!! Dieses Mal hat es geklappt - unser Team hat fleißig trainiert und wurde mit dem Sieg in der Firmenwertung belohnt. Die Profis zeigten uns die Grenzen auf - unglaublich wie z.B. die Bergläufer aus Kenia und Eritrea neue Rekorde aufgestellt haben......


Start der Bergläufer in Egg

Übergabe an den Paragleiter auf der Niederen, hier nach 1 Stunde.Wahnsinn......

Unsereiner musste ca. 30 min. länger warten.....

Andi 5 min schneller als letztes Jahr.....

Hochlaufen zum Startplatz Bezau und Runterfliegen zum Fischteich in 16 min. geht wohl nur mit kleinen schnellen Schirmchen.....Schade, dass wetterbedingt die Wendeboje vorverlegt wurde, sonst hätten wir mit unseren "LTF - Schirmen" bessere Chancen gehabt.....wir kamen hoch an und mussten am Landeplatz abspiralen.

Übergabe an den Kajakfahrer

Wenn man nicht punktlandet, muss eine Strafrunde gelaufen werden. Anstrengend......

Übergabe an den Biker

Außer Atem.....

Na, reicht es zum 1. Platz? Hier bangten wir noch bei der Ankunft unseres Bikers.

Jaaaaaaa!!!!

Das Team der Berufsfeuerwehr München bei Interviews für Radio Vorarlberg und ORF

Siegerehrung zuammen mit den Cracks....

Danach ausgelassene Stimmung

Zwei Musikgruppen heizten mächtig ein....

Feuerwerk zum 10jährigen Jubiläum

In der engen Schlucht natürlich besonders laut und wirkungsvoll

Vollmond und Perseiden.....

Am nächsten Tag habe ich mich mit Tandemflügen bei meinem Team bedankt Hier mit Supporter Pia.

Bergläufer Andi mit nicht mehr sicherem Boden unter den Füßen, die Angst verflog aber schnell......

In Gedanken waren wir aber noch bei der Trophy.....