29. Januar '06

Akro-Bernd und Thermik-Blubb

Ähnlich wie gestern, auf der Alb bläst der Ostwind, also rauf auf´s Köpfle. Bei schwachen Bedingungen war geringes thermisches Zupfen am Segel zu spüren. Die Akro-Bewegung macht auch vor dem Köpfle nicht halt: Berrnd zeigt den über Jahre einstudierten "Köpfles-Turn" in Perfektion, seine sehenswerte Punktlandung wird mit einem "Hügel-Tumbling" beendet. Selbst Klaus wagt sich an hohe Wingovers ran. Uschi zeigt einen perfekten Start und Jutta eine perfekte Landung. Übrigens lag der Frauenanteil heute bei beachtlichen 40%.

 

Claus