24. April 2003 · Bernd

Im LEE isch`s schee

Donnerstag, 24.04.03, Nord-Ost-Wind. Am Kopf zeigt die Windfahne Süd-West an (Leethermik) die Ablösungen kommen schon recht stark den Hang herauf. Bin nach meinem ersten Start 2 bis 3 mal hin und her geflogen, hab aber nichts besonderes abbekommen. Da bleib nur übrig, oben wieder einzulanden. Kaum oben eingelandet startet Thomas, ich höre ihn nur noch rufen: "juhu.. juhu.." - und schon dreht er auf. Günther und Dietmar helfen mir meinen gelben Astral auszulegen und es reicht mir auch noch in die super Ablösung einzusteigen.


Hab in kürzester Zeit meine max. Höhe erreicht. Thomas ist jetzt bereits Richtung Bittenfeld unterwegs. Er zieht auf und davon. Wie er mir nach seiner Rückkehr erzählt hat, hatte er noch so richtig gutes Steigen unterwegs: 8,5 m/s.

Und wo fliegt der Bernd hin? Natürlich wieder seine Lieblingsstrecke. Doch heute ist leider der Wurm drin. Erst am Kopf auf 1100 m aufgedreht.


Danach über Breuningsweiler die Höhe kaputt gemacht, zurück zum Korber Kopf wieder Höhe getankt und erneuter Versuch. Leider, hab noch 15 min genau überm Wunnebad geparkt, um anschließend nach 1,5 Std. Flugzeit auf einer Wiese bei Winnenden zu landen.

Hab meinen Schirm zusammengepackt und bin Richtung Schelmenholz gelaufen. Nach einem Anruf bei Günther, da ich leider seine Handynr. nicht habe, hat mir seine Frau angeboten, sie wird mich mit ihrem Sohn zusammen an der Bushaltestelle abholen und zum Kleinheppacher Kopf bringen. Find ich echt super.

Und da kommen sie auch schon. Im Auto haben sie mir berichtet, dass auch Günther überm Korber Kopf kreist.

Da steht er nun und lacht: Thomas Luithardt mit seinem Flug nach Bittenfeld. (Hab leider kein einziges Bild von dir gemacht, ist vielleicht auch besser so, gell Thomas!)

Von den aufdrehenden Gleitschirmfliegern angezogen, kommt noch Andreas mit seinem Drachen zum Startplatz. Aber leider zu spät!