13. April '03

Vereinsmeisterschaften 2003

zweiter Tag

der Gleitschirm- und Drachenflug e. V.

Die Remstäler

Austragungsort Kleinheppacher Kopf

Die Erwartungen für diesen Tag sind sehr hoch, Thilo meint heute fliegen wir im Pulk
nach Sulzbach. Bin schon um 10:00 am Kopf. Als ich mein Auto einparkte, kam mir
von Kleinheppach eine flugbegeisterte ältere Frau entgegen. Sie fragte mich, ob ich
krank war, sie hätte meinen gelben Schirm schon lange nicht mehr gesehen. Sie meinte
ich sei ihr gelber Zitronenfalter. Süß oder? Auf Ihre Frage hin, sagte ich ihr, dass ich zur
Zeit einen roten Schirm fliege. Daraufhin war sie beruhigt und wünschte uns alles Gute.

Ich glaube wir Köpleshupfer haben schon einen richtigen Fanclub.

 

Morgens um 10:00 ist die Welt noch in Ordnung

Grillplatz auf dem Kleinheppacher Kopf. Hier ist immer unser Sommerfest.


Blick vom Kopf zur Windfahne am Startplatz u. Industriegebiet Korb.
Jetzt wo wieder alles grünt u. blüht ist der Aufenthalt hier oben schon
etwas Besonderes.

Nach meinem morgendlichen Spaziergang kommen die ersten Flieger angerollt, der erste Sammeltransport
mit Reiner`s Auto trifft ein.

Uli kann es kaum erwarten, eilig wird der Overall angezogen, denn man könnte 
ja was verpassen. / Und was macht Peter? Mal wieder an den Knöpfle spielen,
und das nennt man dann "muss noch mein Vario programmieren"

 

Siggi beim Schirmhandling und wie man sieht Wind von hinten

Den ganzen Sonntag hindurch ist Südostwind angesagt, starten
können wir nur in kurzen Phasen, wenn eine Ablösung durchzieht.


Hab heute extra meinen gelben Astral mit hochgenommen, um
mal wieder oben mit zu mischen.


Auch Thilo kämpft mit dem Südost-Wind


Wie immer perfekt gestartet, aber es will einfach nichts gehen.

Der gesellige Teil wird immer perfekter, heute hat fast jeder
seinen Stuhl dabei. Außer Johannes.



Dreimal dürft ihr raten bei wem es Fisch gibt?  Natürlich bei Katja & Thilo, denn Katja
hat ihr eigenes Seewasser-Aquarium und da fällt so mancher Fisch über den Beckenrand
und was macht man mit diesen bösen Fischen?   Natürlich!!!! sie werden gegrillt.


und da diese Woche besonders viele Fische über den Rand gesprungen
sind bekommt Bernd auch noch einen ab.



Frisch gestärkt werden noch ein Paar Aufziehübungen gemacht,
unter den wachsamen Augen von Thilo.


Thilo                                &                                Katja
Was macht ihr zwei denn? schmollt ihr oder ist euch der Fisch
nicht bekommen?

Armin is a cool man.



So unsere Vereinsmeisterschaften sind vorbei. Es waren
zwei super Tage, wir hatten viel Spaß dabei. Ich glaube
so viele Vereinsmitglieder wie an den letzten zwei Tagen
waren noch nie am Kopf.

Auf bald euer Bernd